Informationen

Banog Private Island bietet nichts, was wir unter Komfort verstehen ausser eine chemische Toilette und ein Geheimversteck für Wertsachen.
Aber alles, was man zum wirklichen Leben braucht: frisches Wasser, herrliche Strände, üppige Vegetation und für Notfälle, Handy-Empfang.

Umgebung

Die nächste bewohnte Insel ist ca. 150 m entfernt. Dort befindet sich ein Dorf mit kleinen Läden. Zudem besteht eine tägliche Fährverbindung in die ca. 1½ Std. entfernte Stadt mit Einkaufszentrum, Hotels, Krankenhaus und Flughafen.

Sind Sie reif für diese Insel?

  • Länge ca. 350m, Breite ca. 110m, Fläche ca. 3,8ha
  • Cave Hill Höhe ca. 30, Sunset Hill ca. 25m
  • Frischwasserquelle
  • Platz für Zelte auf dem Sunset Hill
  • kleine Kokosnussplantage
  • North Beach: flacher Sandstrand ca. 150m
  • South Beach: tiefer Sandstrand ca. 120m
  • Tide: ca. 1.2m (Ebbe/Flut)
  • Visibilität: ca. 50 m (= eines der klarsten Gewässer in Asien)
Die Insel ist unbewohnt

Informationen

Banog Private Island bietet nichts, was wir unter Komfort verstehen ausser eine chemische Toilette und ein Geheimversteck für Wertsachen.
Aber alles, was man zum wirklichen Leben braucht: frisches Wasser, herrliche Strände, üppige Vegetation und für Notfälle, Handy-Empfang.

Umgebung

Die nächste bewohnte Insel ist ca. 150 m entfernt. Dort befindet sich ein Dorf mit kleinen Läden. Zudem besteht eine tägliche Fährverbindung in die ca. 1½ Std. entfernte Stadt mit Einkaufszentrum, Hotels, Krankenhaus und Flughafen.

Sind Sie reif für diese Insel?

  • Länge ca. 350m, Breite ca. 110m, Fläche ca. 3,8ha
  • Cave Hill Höhe ca. 30, Sunset Hill ca. 25m
  • Frischwasserquelle
  • Platz für Zelte auf dem Sunset Hill
  • kleine Kokosnussplantage
  • North Beach: flacher Sandstrand ca. 150m
  • South Beach: tiefer Sandstrand ca. 120m
  • Tide: ca. 1.2m (Ebbe/Flut)
  • Visibilität: ca. 50 m (= eines der klarsten Gewässer in Asien)
Die Insel ist unbewohnt

Insel-Leben

Wir empfehlen die Insel für:

Abenteurer / Survival

ein Boot, eine Insel ohne Infrastruktur. Pures leben in seiner ursprünglichen Form. Lernen Sie zu überleben.

Entdecker

ein Boot, eine Inselwelt, Höhlen, versteckte Dörfer und arme aber fröhliche Menschen

Selbstfindung / Abschalten und Neubeginn

ein Boot, eine Insel, Sie alleine oder zu zweit. Kein Fernsehgerät, kein Strom, Runterfahren. Die Armut und zugleich die Unbeschwertheit der Bewohner der Nachbarinseln kennen lernen. Ballast abwerfen.

Honeymoon in seiner Urform

Eigentlich ist Banog Private Island die ultimative Honeymoon-Destination. Lernen Sie sich richtig kennen, oder haben Sie Angst davor?

Sie werden es auch erfahren: Wer wenig hat, freut sich an kleinen Dingen, nach 2 bis 3 Wochen auf der Insel entdecken Sie sich neu und Sie stehen über den Problemen in der “zivilisierten Welt”.

Aus welchen Gründen Sie auch immer auf die Insel gehen – es wird der Urlaub Ihres Lebens!

Aus organisatorischen Gründen ist der Mindestaufenthalt 14 Tage. Preise und Verfügbarkeit auf Anfrage. Wir organisieren auch Flug, Hotel und Ausflüge.

No Title

Banog Private Island bietet nichts, was wir unter Komfort verstehen ausser eine chemische Toilette und ein Geheimversteck für Wertsachen.
Aber alles, was man zum wirklichen Leben braucht: frisches Wasser, herrliche Strände, üppige Vegetation und für Notfälle, Handy-Empfang.

Umgebung

Die nächste bewohnte Insel ist ca. 150 m entfernt. Dort befindet sich ein Dorf mit kleinen Läden. Zudem besteht eine tägliche Fährverbindung in die ca. 1½ Std. entfernte Stadt mit Einkaufszentrum, Hotels, Krankenhaus und Flughafen.

Sind Sie reif für diese Insel?

  • Länge ca. 350m, Breite ca. 110m, Fläche ca. 3,8ha
  • Cave Hill Höhe ca. 30, Sunset Hill ca. 25m
  • Frischwasserquelle
  • Platz für Zelte auf dem Sunset Hill
  • kleine Kokosnussplantage
  • North Beach: flacher Sandstrand ca. 150m
  • South Beach: tiefer Sandstrand ca. 120m
  • Tide: ca. 1.2m (Ebbe/Flut)
  • Visibilität: ca. 50 m (= eines der klarsten Gewässer in Asien)
Die Insel ist unbewohnt

No Title

Banog Private Island bietet nichts, was wir unter Komfort verstehen ausser eine chemische Toilette und ein Geheimversteck für Wertsachen.
Aber alles, was man zum wirklichen Leben braucht: frisches Wasser, herrliche Strände, üppige Vegetation und für Notfälle, Handy-Empfang.

Umgebung

Die nächste bewohnte Insel ist ca. 150 m entfernt. Dort befindet sich ein Dorf mit kleinen Läden. Zudem besteht eine tägliche Fährverbindung in die ca. 1½ Std. entfernte Stadt mit Einkaufszentrum, Hotels, Krankenhaus und Flughafen.

Sind Sie reif für diese Insel?

  • Länge ca. 350m, Breite ca. 110m, Fläche ca. 3,8ha
  • Cave Hill Höhe ca. 30, Sunset Hill ca. 25m
  • Frischwasserquelle
  • Platz für Zelte auf dem Sunset Hill
  • kleine Kokosnussplantage
  • North Beach: flacher Sandstrand ca. 150m
  • South Beach: tiefer Sandstrand ca. 120m
  • Tide: ca. 1.2m (Ebbe/Flut)
  • Visibilität: ca. 50 m (= eines der klarsten Gewässer in Asien)
Die Insel ist unbewohnt